Der Börsenblatt Young Excellence Award

Bewerbungsschluss für den Börsenblatt Young Excellence Award 2016 war der 30. Juni 2016.

Hier finden Sie den Flyer zum Award.

“Es gibt kaum eine Branche, die so innovativ ist wie die Buchbranche. Sie ist kreativ und gleichzeitig fürsorgend, sie ist offen und gleichzeitig stur und sie ist phantasievoll und gleichzeitig nüchtern. Daher ist der Börsenblatt Young Excellence Award zweierlei: Er bietet die Möglichkeit, sich in diesem Spannungsfeld zu positionieren und seine Arbeit, seinen Ansatz und seine Erfolge zu zeigen. Und der Preis sendet ein Signal in die eigene und in fremde Branchen, denn er zeigt, dass die Veränderungen im Buchhandel, den Verlagen und all den anderen Unternehmen der Buchbranche auch die Möglichkeiten für Neues schaffen.”

(Florian Andrews, Jurymitglied)

Zum dritten Mal vergibt das Börsenblatt in Kooperation mit dem Börsenverein, der Frankfurter Buchmesse und dem mediacampus frankfurt einen Preis für herausragende junge Macher und Macherinnen in der Buchbranche. Der Preis zeichnet exzellente Persönlichkeiten bis 39 Jahren aus, die etwas bewegen – sei es als Mitarbeiter in einer Buchhandlung, im Verlag bei einem Dienstleistungsunternehmen oder als Selbstständige.

Gefragt sind Leute in Verlagen oder Buchhandlungen oder bei Dienstleistern, die mit eigenständigem Denken und Handeln Spuren hinterlassen, aber noch nicht auf der Top-Führungsebene arbeiten.

Eine Jury aus acht Branchen-Experten wählt aus den eingegangenen Bewerbungen zehn Talente auf die Shortlist und aus dieser Runde einen Gewinner.

Und das kann man gewinnen:

Wer es auf die Shortlist geschafft hat, kann sich über folgende Preise freuen:

  • Gelegenheit zum exklusiven Netzwerken auf der Frankfurter Buchmesse 2016: Freikarte für den Business Club der Frankfurter Buchmesse im Wert von je 990 Euro
  • Ganzjährige Möglichkeiten zur Teilnahme an Netzwerk- Veranstaltungen
  • Ein Jahresabo des Börsenblatts

Der/die Hauptgewinner/in erhält zusätzlich zu allen Leistungen, die auch die Shortlist-Platzierten erhalten:

  • Einen Gutschein des mediacampus frankfurt im Wert von 1.000 Euro, der für Angebote aus dem Seminarprogramm eingelöst werden kann
  • Den Pokal „Börsenblatt Young Excellence Award“ fürs Regal

YEA 2016 Preisverleihung Gruppenbild